TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Intelligentes Plotterinterface für eine Typenradschreibmaschine

Schmidt, Martin :
Intelligentes Plotterinterface für eine Typenradschreibmaschine.
Technische Universität Darmstadt
[Diplom- oder Magisterarbeit], (1987)

Kurzbeschreibung (Abstract)

Zusammenfassung:

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Anpassung des intelligenten Plotterinterfaces aus Studienarbeit 657 an eine im Rahmen der Studienarbeit 660 entwickelte grafikfähige Typenradschreibmaschine. Ein Einplatinen-Mikrocomputersystem liest über einen Parallelport ASCIIcodierte Daten ein, legt diese in einem Pufferspeicher ab und interpretiert sie im Grafikmodus als Befehle der Plotter-Grafiksprache HP-GL (Hewlett-Packard Graphic Language). Im Druckermodus werden die Daten unmittelbar zur Schreibmaschinensteuerung übertragen und dort dekodiert. Die Steuersoftware beinhaltet neben dem HP-GL-Befehlsdekoder zwei getrennte Zeichensätze sowie den Vektorgenerator. Die Umschaltung zwischen beiden Betriebsarten ist sowohl manuell auf Tastendruck als auch programmgesteuert durch Befehl möglich.

Typ des Eintrags: Diplom- oder Magisterarbeit
Erschienen: 1987
Autor(en): Schmidt, Martin
Titel: Intelligentes Plotterinterface für eine Typenradschreibmaschine
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

Zusammenfassung:

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Anpassung des intelligenten Plotterinterfaces aus Studienarbeit 657 an eine im Rahmen der Studienarbeit 660 entwickelte grafikfähige Typenradschreibmaschine. Ein Einplatinen-Mikrocomputersystem liest über einen Parallelport ASCIIcodierte Daten ein, legt diese in einem Pufferspeicher ab und interpretiert sie im Grafikmodus als Befehle der Plotter-Grafiksprache HP-GL (Hewlett-Packard Graphic Language). Im Druckermodus werden die Daten unmittelbar zur Schreibmaschinensteuerung übertragen und dort dekodiert. Die Steuersoftware beinhaltet neben dem HP-GL-Befehlsdekoder zwei getrennte Zeichensätze sowie den Vektorgenerator. Die Umschaltung zwischen beiden Betriebsarten ist sowohl manuell auf Tastendruck als auch programmgesteuert durch Befehl möglich.

Freie Schlagworte: Elektromechanische Konstruktionen, Mikro- und Feinwerktechnik, Centronics Interface, Centronics Programmierung, Einplatinenrechner, HPGL, Plotterinterface, Plottersteuerung, Schnittstelle parallel, Typendrucker mechanisch
Fachbereich(e)/-gebiet(e): Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik > Institut für Elektromechanische Konstruktionen
Hinterlegungsdatum: 26 Okt 2011 07:53
Zusätzliche Informationen:

EMK-spezifische Daten:

Lagerort Dokument: Archiv EMK, Kontakt über Sekretariate,

Bibliotheks-Sigel: 17/24 EMKD 743

Art der Arbeit: Diplomarbeit

Beginn Datum: 12-01-1987

Ende Datum: 13-04-1987

Querverweis: 17/24 EMKS 618, 17/24 EMKS 657, 17/24 EMKS 660

Studiengang: Elektrotechnik (ET)

Vertiefungsrichtung: Elektromechanische Konstruktionen (EMK)

Abschluss: Diplom (EMK)

ID-Nummer: 17/24 EMKD 743
Gutachter / Prüfer: Cramer, Prof. Dr.- Bernhard
Verwandte URLs:
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen