TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Drehzahlerfassung einer Röntgenröhre

Bauer, Werner (1988):
Drehzahlerfassung einer Röntgenröhre.
Technische Universität Darmstadt, [Seminar paper (Midterm)]

Abstract

Zusammenfassung:

Im Rahmen dieser Studienarbeit entstand ein optoelektronischer Drehzahlaufnehmer für die Drehanode einer Röntgenröhre. Der Aufnehmer tastet via Lichtwellenleiter Reflexmarken auf dem Läufer des antreibenden Induktionsmotors ab und stellt an seinem Ausgang ein digitales, elektrisches Signal bereit, dessen Frequenz der Drehzahl proportional ist. Die bei dem Aufnehmer aus der Vorgängerarbeit aufgetretenen EMV-Störimpulse konnten soweit unterdrückt werden, daß sie in den Betriebszuständen des Röntgengerätes, in denen eine Erfassung der Drehzahl gefordert ist, keine Fehlmessungen mehr verursachen. Weiterhin wurde ein Programm entwickelt, das es ermöglicht, den Strahlengang der Reflexlichtschranke und die Dämpfung der optischen Übertragungsstrecke vorauszuberechnen. Das Programm ist in BASIC geschrieben für ATARI ST.

Item Type: Seminar paper (Midterm)
Erschienen: 1988
Creators: Bauer, Werner
Title: Drehzahlerfassung einer Röntgenröhre
Language: German
Abstract:

Zusammenfassung:

Im Rahmen dieser Studienarbeit entstand ein optoelektronischer Drehzahlaufnehmer für die Drehanode einer Röntgenröhre. Der Aufnehmer tastet via Lichtwellenleiter Reflexmarken auf dem Läufer des antreibenden Induktionsmotors ab und stellt an seinem Ausgang ein digitales, elektrisches Signal bereit, dessen Frequenz der Drehzahl proportional ist. Die bei dem Aufnehmer aus der Vorgängerarbeit aufgetretenen EMV-Störimpulse konnten soweit unterdrückt werden, daß sie in den Betriebszuständen des Röntgengerätes, in denen eine Erfassung der Drehzahl gefordert ist, keine Fehlmessungen mehr verursachen. Weiterhin wurde ein Programm entwickelt, das es ermöglicht, den Strahlengang der Reflexlichtschranke und die Dämpfung der optischen Übertragungsstrecke vorauszuberechnen. Das Programm ist in BASIC geschrieben für ATARI ST.

Uncontrolled Keywords: Elektromechanische Konstruktionen, Mikro- und Feinwerktechnik, Balanced Line, Dämpfungsberechnung, Drehzahlmessung, Elektromagnetische Verträglichkeit EMV, Lichtdämpfung, Lichtwellenleiter LWL, Röntgenstrahlen
Divisions: 18 Department of Electrical Engineering and Information Technology
18 Department of Electrical Engineering and Information Technology > Institute for Electromechanical Design (dissolved 18.12.2018)
Date Deposited: 27 Oct 2011 09:34
Additional Information:

EMK-spezifische Daten:

Lagerort Dokument: Archiv EMK, Kontakt über Sekretariate,

Bibliotheks-Sigel: 17/24 EMKS 733

Art der Arbeit: Studienarbeit

Beginn Datum: 01-12-1986

Ende Datum: 20-06-1988

Querverweis: Projektseminar PEM3 "Drehzahlerfassung" W95, 17/24 EMKS 690, 17/24 EMKS 709, 17/24 EMKS 831, 17/24 EMKS 863

Studiengang: Elektrotechnik (ET)

Vertiefungsrichtung: Elektromechanische Konstruktionen (EMK)

Abschluss: Diplom (EMK)

Identification Number: 17/24 EMKS 733
Referees: Cramer, Prof. Dr.- Bernhard
Corresponding Links:
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)
Show editorial Details Show editorial Details