TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Nutzung multipler Standards zur nachhaltigen integrierten wasserwirtschaftlichen Simulation am Beispiel der Standards netCDF und OpenMI

Reußner, Frank ; Camhy, David
TU Darmstadt, TU Graz (eds.) :

Nutzung multipler Standards zur nachhaltigen integrierten wasserwirtschaftlichen Simulation am Beispiel der Standards netCDF und OpenMI.
In: Forum Bauinformatik 2010.- Hrsg. Torsten Krämer ...Aachen: Shaker,2010.-(Heftreihe des Instituts für Bauingenieurwesen der Technischen Universität Berlin; 9).-ISBN 978-3-8322-9456-4. , pp. 169-177.
[Buchkapitel], (2010)

Kurzbeschreibung (Abstract)

Zur Beurteilung wasserwirtschaftlicher Systeme sind zukünftig mehrere urbane Gebiete zusammen mit dem empfangenden Gewässer sowohl in hydraulischer als auch in stofflicher Hinsicht integriert zu betrachten. Auf Grund der Komplexität dieses Zusammenwirkens bietet sich die Modellierung als Werkzeug an. Um vorhandene und damit erprobte Simulationskomponenten weiterhin nutzen zu können, sind generische Schnittstellentechnologien und universelle Datenformate eine vielversprechende Lösung, um diese Simulationskomponenten verknüpfen zu können und damit ein nachhaltiges und praxistaugliches (Meta)Modellsystem zu entwickeln. Dieses Paper zeigt den Entwurf eines nachhaltigen integrierten Modellsystems durch Nutzung der Standards netCDF und OpenMI.

Typ des Eintrags: Buchkapitel
Erschienen: 2010
Autor(en): Reußner, Frank ; Camhy, David
Titel: Nutzung multipler Standards zur nachhaltigen integrierten wasserwirtschaftlichen Simulation am Beispiel der Standards netCDF und OpenMI
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

Zur Beurteilung wasserwirtschaftlicher Systeme sind zukünftig mehrere urbane Gebiete zusammen mit dem empfangenden Gewässer sowohl in hydraulischer als auch in stofflicher Hinsicht integriert zu betrachten. Auf Grund der Komplexität dieses Zusammenwirkens bietet sich die Modellierung als Werkzeug an. Um vorhandene und damit erprobte Simulationskomponenten weiterhin nutzen zu können, sind generische Schnittstellentechnologien und universelle Datenformate eine vielversprechende Lösung, um diese Simulationskomponenten verknüpfen zu können und damit ein nachhaltiges und praxistaugliches (Meta)Modellsystem zu entwickeln. Dieses Paper zeigt den Entwurf eines nachhaltigen integrierten Modellsystems durch Nutzung der Standards netCDF und OpenMI.

Buchtitel: Forum Bauinformatik 2010.- Hrsg. Torsten Krämer ...Aachen: Shaker,2010.-(Heftreihe des Instituts für Bauingenieurwesen der Technischen Universität Berlin; 9).-ISBN 978-3-8322-9456-4
Freie Schlagworte: Integrierte Modellierung OpenMI netCDF EU-WRRL
Fachbereich(e)/-gebiet(e): Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften, Civil and Environmental Engineering > Institut Wasserbau und Wasserwirtschaft > FG Ingenieurhydrologie und Wasserbewirtschaftung
Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften, Civil and Environmental Engineering > Institut Wasserbau und Wasserwirtschaft
Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften, Civil and Environmental Engineering
Hinterlegungsdatum: 12 Okt 2010 12:19
Schlagworte in weiteren Sprachen:
Einzelne SchlagworteSprache
integrated modelling openMI netCDFEnglisch
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen