TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Die Bedeutung des Isolationsprinzips in der Ökonomie und in der Biologie für die Endogeniesierung von Präferenzen

Kubon-Gilke, Gisela :
Die Bedeutung des Isolationsprinzips in der Ökonomie und in der Biologie für die Endogeniesierung von Präferenzen.
In: Darmstadt Discussion Papers in Economics , 068 . Darmstadt
[Report], (1992)

Typ des Eintrags: Report
Erschienen: 1992
Autor(en): Kubon-Gilke, Gisela
Titel: Die Bedeutung des Isolationsprinzips in der Ökonomie und in der Biologie für die Endogeniesierung von Präferenzen
Sprache: Deutsch
Reihe: Darmstadt Discussion Papers in Economics
Band: 068
Ort: Darmstadt
Fachbereich(e)/-gebiet(e): Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften > Volkswirtschaftliche Fachgebiete
Hinterlegungsdatum: 11 Nov 2009 16:39
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen