TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Wissen, Arbeit und Organisation

Egloff, Nicolai (2001):
Wissen, Arbeit und Organisation.
Darmstadt, Technische Universität, TU Darmstadt, [Online-Edition: urn:nbn:de:tuda-tuprints-934],
[Ph.D. Thesis]

Abstract

Die Arbeit befaßt sich mit dem gesellschaftstheoretischem Gehalt der These vom Übergang von der industriellen Gesellschaft zur Wissensgesellschaft. Wissen, Arbeit und Organisation werden als die Elemente sozialen Wandels identifiziert, die den behaupteten Paradigmenwechsel rechtfertigen könnnen. Dafür werden in drei Schritten zunächt der soziale Wandel moderner Gesellschaften, dann die Veränderungen der Sozialstruktur und schließlich der Wandel von Erwerbsorganisationen analysiert. Zentrales Ergebnis der Arbeit ist die These, daß es in Wissensgesellschaften vor allem darauf ankommt, das Wissen in der Form von Arbeit zu organisieren. Wissen kann nur dann zu einem Produktionsfaktor werden, wenn es gelingt, seine Träger zu seiner produktiven Anwendung zu motivieren. Hierin liegt die zentrale Bedeutung, die den Organisationen in Wissensgesellschaften zukommt.

Item Type: Ph.D. Thesis
Erschienen: 2001
Creators: Egloff, Nicolai
Title: Wissen, Arbeit und Organisation
Language: German
Abstract:

Die Arbeit befaßt sich mit dem gesellschaftstheoretischem Gehalt der These vom Übergang von der industriellen Gesellschaft zur Wissensgesellschaft. Wissen, Arbeit und Organisation werden als die Elemente sozialen Wandels identifiziert, die den behaupteten Paradigmenwechsel rechtfertigen könnnen. Dafür werden in drei Schritten zunächt der soziale Wandel moderner Gesellschaften, dann die Veränderungen der Sozialstruktur und schließlich der Wandel von Erwerbsorganisationen analysiert. Zentrales Ergebnis der Arbeit ist die These, daß es in Wissensgesellschaften vor allem darauf ankommt, das Wissen in der Form von Arbeit zu organisieren. Wissen kann nur dann zu einem Produktionsfaktor werden, wenn es gelingt, seine Träger zu seiner produktiven Anwendung zu motivieren. Hierin liegt die zentrale Bedeutung, die den Organisationen in Wissensgesellschaften zukommt.

Place of Publication: Darmstadt
Publisher: Technische Universität
Divisions: 02 Department of History and Social Science
Date Deposited: 17 Oct 2008 09:20
Official URL: urn:nbn:de:tuda-tuprints-934
License: only the rights of use according to UrhG
Referees: Schmiede, Prof. Dr. Rudi and Hartmann, Prof. Dr. Michael
Refereed / Verteidigung / mdl. Prüfung: 14 December 2000
Alternative Abstract:
Alternative abstract Language
The dissertation is concerned with the implications of the growing importance of knowledge for modern societies. Knowledge, work, and organisation are seen as the core elements of social change. It is the organisation of knowledge as work which is the most important task for modern societies. Therefore, the central institution of the Knowledge Society are the organisations where knowledge is used as a force of production.English
Export:
Suche nach Titel in: TUfind oder in Google
Send an inquiry Send an inquiry

Options (only for editors)

View Item View Item