TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Aussenlängsdrehen - Zerspanung eisenhaltiger Werkstoffe mit PKD kann wirtschaftlich sein

Pfeiffer, Patrick ; Schramm, Burkhard :
Aussenlängsdrehen - Zerspanung eisenhaltiger Werkstoffe mit PKD kann wirtschaftlich sein.
In: Maschinen Markt : MM, Vogel Verlag, Würzburg (20) pp. 52-56.
[Artikel], (2009)

Kurzbeschreibung (Abstract)

Polykristalliner Diamant (PKD) ist neben Naturdiamant der härteste bekannte Schneidstoff und wird hauptsächlich zur Bearbeitung von NE-Metallen und Holz eingesetzt. Die Bearbeitung von Gusseisen ist laut Literatur aufgrund der Affinität von Kohlenstoff zu Eisen und der Graphitisierung der Diamantmatrix bei hohen Zerspanungstemperaturen nicht empfehlenswert. Die dargestellten Untersuchungen zeigen auf, unter welchen Umständen durch den Einsatz von PKD bei der Gusseisenzerspanung Produktivitätssteigerungen erzielt werden können.

Typ des Eintrags: Artikel
Erschienen: 2009
Autor(en): Pfeiffer, Patrick ; Schramm, Burkhard
Titel: Aussenlängsdrehen - Zerspanung eisenhaltiger Werkstoffe mit PKD kann wirtschaftlich sein
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

Polykristalliner Diamant (PKD) ist neben Naturdiamant der härteste bekannte Schneidstoff und wird hauptsächlich zur Bearbeitung von NE-Metallen und Holz eingesetzt. Die Bearbeitung von Gusseisen ist laut Literatur aufgrund der Affinität von Kohlenstoff zu Eisen und der Graphitisierung der Diamantmatrix bei hohen Zerspanungstemperaturen nicht empfehlenswert. Die dargestellten Untersuchungen zeigen auf, unter welchen Umständen durch den Einsatz von PKD bei der Gusseisenzerspanung Produktivitätssteigerungen erzielt werden können.

Titel der Zeitschrift, Zeitung oder Schriftenreihe: Maschinen Markt : MM, Vogel Verlag, Würzburg
(Heft-)Nummer: 20
Fachbereich(e)/-gebiet(e): Fachbereich Maschinenbau
Fachbereich Maschinenbau > Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen
Hinterlegungsdatum: 04 Jun 2009 07:00
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen