TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Gewerkeübergreifende Planung und Koordinierung von Bauplanungsprozessen durch ein Workflow-Framework (BauKom-Online). Abschlussbericht

Rüppel, Uwe and Klauer, Thomas (2004):
Gewerkeübergreifende Planung und Koordinierung von Bauplanungsprozessen durch ein Workflow-Framework (BauKom-Online). Abschlussbericht.
Darmstadt, Selbstverlag, [Report]

Abstract

Im Rahmen des Forschungsprojekts BauKom-Online sind computergestützte Methoden zur Gewerke übergreifenden Koordination und Strukturierung der Arbeitsabläufe in Planung und Ausführung von Bauprojekten zu konzipieren. Auf Basis einer prozessorientierten Arbeitsweise soll durch eine Steigerung der Effizienz der Bauprojektorganisation eine Verbesserung der Qualität von Planung und Ausführung erreicht werden, die sich positiv auf die Kosten- und Terminsicherheit auswirken und Risiken im Projektablauf reduzieren kann. Der Erfolg einer Bauprojektorganisation hängt zu einem großen Teil davon ab, wie sie die beim Planen und Bauen entstehende Flut von Informationen und Wissen bewältigt. Aus diesem Grund müssen, um den Wirkungsgrad zu erhöhen und die Überlebensfähigkeit der Organisation sicherzustellen, geeignete Steuerungs- und Regelungsmechanismen zum Einsatz kommen. Hierzu ist es notwendig, die bei den Beteiligten auftretenden Prozesse zu modellieren und einem kontinuierlichen Anpassungs- bzw. Verbesserungsprozess zuzuführen. Es soll dazu ein Konzept erarbeitet werden, mit welchem auf der Basis computergestützter Methoden des Workflow-Managements sowohl die Modellierung und Analyse in der Planung als auch die Steuerung und Überwachung der Prozesse während der Durchführung realer Bauprojekte ermöglicht wird. Hinsichtlich einer durchgängigen Eingliederung der beteiligten Unternehmen und Personen in die Arbeitsabläufe ist außerdem die Modellierung des Organisationsaufbaus zu integrieren.

Item Type: Report
Erschienen: 2004
Creators: Rüppel, Uwe and Klauer, Thomas
Title: Gewerkeübergreifende Planung und Koordinierung von Bauplanungsprozessen durch ein Workflow-Framework (BauKom-Online). Abschlussbericht
Language: German
Abstract:

Im Rahmen des Forschungsprojekts BauKom-Online sind computergestützte Methoden zur Gewerke übergreifenden Koordination und Strukturierung der Arbeitsabläufe in Planung und Ausführung von Bauprojekten zu konzipieren. Auf Basis einer prozessorientierten Arbeitsweise soll durch eine Steigerung der Effizienz der Bauprojektorganisation eine Verbesserung der Qualität von Planung und Ausführung erreicht werden, die sich positiv auf die Kosten- und Terminsicherheit auswirken und Risiken im Projektablauf reduzieren kann. Der Erfolg einer Bauprojektorganisation hängt zu einem großen Teil davon ab, wie sie die beim Planen und Bauen entstehende Flut von Informationen und Wissen bewältigt. Aus diesem Grund müssen, um den Wirkungsgrad zu erhöhen und die Überlebensfähigkeit der Organisation sicherzustellen, geeignete Steuerungs- und Regelungsmechanismen zum Einsatz kommen. Hierzu ist es notwendig, die bei den Beteiligten auftretenden Prozesse zu modellieren und einem kontinuierlichen Anpassungs- bzw. Verbesserungsprozess zuzuführen. Es soll dazu ein Konzept erarbeitet werden, mit welchem auf der Basis computergestützter Methoden des Workflow-Managements sowohl die Modellierung und Analyse in der Planung als auch die Steuerung und Überwachung der Prozesse während der Durchführung realer Bauprojekte ermöglicht wird. Hinsichtlich einer durchgängigen Eingliederung der beteiligten Unternehmen und Personen in die Arbeitsabläufe ist außerdem die Modellierung des Organisationsaufbaus zu integrieren.

Place of Publication: Darmstadt
Publisher: Selbstverlag
Divisions: 13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences > Institute of Numerical Methods and Informatics in Civil Engineering
13 Department of Civil and Environmental Engineering Sciences
Date Deposited: 20 Nov 2008 08:19
Additional Information:

Förderkennzeichen BMBF 19W0031H Laufzeit Beginn: 01.04.2000 - Laufzeit Ende: 31.03.2003

License: [undefiniert]
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item