TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Fachinformationssystem zur hybrid-semantischen Erfassung, Dokumentation und Auswertung von Kampfmitteln

Rüppel, Uwe ; Kuhn, Tobias :
Fachinformationssystem zur hybrid-semantischen Erfassung, Dokumentation und Auswertung von Kampfmitteln.
In: Bauingenieur, 2002 (11) pp. 529-534. ISSN 0005-6650
[Artikel], (2002)

Kurzbeschreibung (Abstract)

Zur integrierten Erfassung, Dokumentation und Auswertung von Anfragen über Kampfmittelbelastungen und die Verarbeitung der Räumungsergebnisse im Zuge von Baumaßnahmen werden fachgerechte Software-Methoden benötigt, die die erforderlichen Arbeitsabläufe mit multimedialen Informationen fachtechnisch unterstützen. Die hybrid-semantische Informationsverarbeitung speziell für die Belange der Kampfmittelräumung ist eine hervorragend geeignete Technologie zur effizienten Verwaltung raum- und sachbezogener Kampfmittelinformationen und damit zur Vermeidung von Bauausfallzeiten bei Kampfmittelfunden. Im Auftrage des Landes Hessen wurde auf dieser Basis das Kampfmittelinformationssystem KMIS entwickelt, dessen Konzept und praktische Anwendung im Beitrag vorgestellt werden.

Typ des Eintrags: Artikel
Erschienen: 2002
Autor(en): Rüppel, Uwe ; Kuhn, Tobias
Titel: Fachinformationssystem zur hybrid-semantischen Erfassung, Dokumentation und Auswertung von Kampfmitteln
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

Zur integrierten Erfassung, Dokumentation und Auswertung von Anfragen über Kampfmittelbelastungen und die Verarbeitung der Räumungsergebnisse im Zuge von Baumaßnahmen werden fachgerechte Software-Methoden benötigt, die die erforderlichen Arbeitsabläufe mit multimedialen Informationen fachtechnisch unterstützen. Die hybrid-semantische Informationsverarbeitung speziell für die Belange der Kampfmittelräumung ist eine hervorragend geeignete Technologie zur effizienten Verwaltung raum- und sachbezogener Kampfmittelinformationen und damit zur Vermeidung von Bauausfallzeiten bei Kampfmittelfunden. Im Auftrage des Landes Hessen wurde auf dieser Basis das Kampfmittelinformationssystem KMIS entwickelt, dessen Konzept und praktische Anwendung im Beitrag vorgestellt werden.

Titel der Zeitschrift, Zeitung oder Schriftenreihe: Bauingenieur
Band: 2002
(Heft-)Nummer: 11
Verlag: Springer-VDI-Verlag
Fachbereich(e)/-gebiet(e): Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften, Civil and Environmental Engineering
Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften, Civil and Environmental Engineering > Institut für Numerische Methoden und Informatik im Bauwesen
Hinterlegungsdatum: 19 Nov 2008 16:30
Alternatives oder übersetztes Abstract:
AbstractSprache
Adequate software methods are necessary for a retrieval, documentation and analysis of inquiries for battle explosives and processing the results of cleaning concerning construction activities. Further these methods have to support the technical workflow with computing multimedia information. The hybrid-semantic processing especially for the requirements of cleaning battle explosives in the ground is a promising software technology for the efficient management of space and matter depending battle explosive information. With this software bad time in case of finding battle explosives can be reduced. Ordered by the federal state of Hessen the Battle-Explosives-Information-System (KMIS) was developed. The concept and practical use of KMIS is described in this paper.Englisch
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen