TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Unternehmensspezifische Wettbewerbsvorteile aus Wachstumsstrategien durch Kooperation

Boxen, Stefan (2019):
Unternehmensspezifische Wettbewerbsvorteile aus Wachstumsstrategien durch Kooperation.
Darmstadt, Technische Universität, [Online-Edition: https://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/8524],
[Ph.D. Thesis]

Abstract

Zur Umsetzung von Wachstumsstrategien werden bestimmte Ressourcen benötigt. Nicht immer ist das Ressourcenbündel für die angestrebte Wachstumsstrategie vollständig. Kooperation stellt in diesem Zusammenhang ein Mittel dar, um diesen Ressourcenmangel zu überwinden. Um für den Kooperationspartner attraktiv zu sein, muss das Unternehmen selbst Ressourcen mit in die Kooperation einbringen. In dieser Arbeit wird Kooperationsmechanismus entwickelt, bei dem der Ressourcenfluss nur in eine Richtung stattfindet und dennoch beide Partner von der Kooperation profitieren. Hierzu werden die Kriterien entwickelt, die für diese Ressourcen und den Fit dieser Ressourcen zum Ressourcenbündel und zur Wachstumsstrategie gelten müssen. Hierdurch werden das Verständnis von Kooperation und die ressourcenorientierte Forschung erweitert.

Item Type: Ph.D. Thesis
Erschienen: 2019
Creators: Boxen, Stefan
Title: Unternehmensspezifische Wettbewerbsvorteile aus Wachstumsstrategien durch Kooperation
Language: German
Abstract:

Zur Umsetzung von Wachstumsstrategien werden bestimmte Ressourcen benötigt. Nicht immer ist das Ressourcenbündel für die angestrebte Wachstumsstrategie vollständig. Kooperation stellt in diesem Zusammenhang ein Mittel dar, um diesen Ressourcenmangel zu überwinden. Um für den Kooperationspartner attraktiv zu sein, muss das Unternehmen selbst Ressourcen mit in die Kooperation einbringen. In dieser Arbeit wird Kooperationsmechanismus entwickelt, bei dem der Ressourcenfluss nur in eine Richtung stattfindet und dennoch beide Partner von der Kooperation profitieren. Hierzu werden die Kriterien entwickelt, die für diese Ressourcen und den Fit dieser Ressourcen zum Ressourcenbündel und zur Wachstumsstrategie gelten müssen. Hierdurch werden das Verständnis von Kooperation und die ressourcenorientierte Forschung erweitert.

Place of Publication: Darmstadt
Divisions: 01 Department of Law and Economics
01 Department of Law and Economics > Betriebswirtschaftliche Fachgebiete
01 Department of Law and Economics > Betriebswirtschaftliche Fachgebiete > Corporate finance
Date Deposited: 17 Mar 2019 20:55
Official URL: https://tuprints.ulb.tu-darmstadt.de/8524
URN: urn:nbn:de:tuda-tuprints-85249
Referees: Focke, Professor Markus and Schiereck, Professor Dirk
Refereed / Verteidigung / mdl. Prüfung: 27 February 2019
Alternative Abstract:
Alternative abstract Language
To implement growth strategies, certain resources are needed. The resource bundle for the desired growth strategy is not always complete. Cooperation in this context is a means of overcoming this lack of resources. In order to be attractive for the cooperation partner, the company itself must bring resources into the cooperation. In this work, a framework is developed in which the flow of resources takes place in one direction only and yet both partners benefit from the cooperation. For this purpose, the criteria are developed, which must apply to these resources and the fit of these resources to the resource bundle and the growth strategy. This enhances the understanding of cooperation and resource-oriented research.English
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item