TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Wie wollen Fußgänger mit einem automatisierten Bus kommunizieren? Ergebnisse einer Befragung im Testfeld Bad Birnbach

Joisten, Philip and Barden, Julia and Becker, Andreas and Abendroth, Bettina (2019):
Wie wollen Fußgänger mit einem automatisierten Bus kommunizieren? Ergebnisse einer Befragung im Testfeld Bad Birnbach.
In: Bericht zum 65. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 27. Februar – 1. März 2019, Dortmund, GfA-Press, In: 65. GfA-Frühjahrskongress, Dresden, 27.02.-01.03.2019, [Conference or Workshop Item]

Abstract

Damit automatisierte Fahrzeuge in der Zukunft auch im ur-banen Verkehrsraum eingesetzt werden können, müssen neue Kommuni-kationsstrategien zwischen automatisierten Fahrzeugen und anderen Ver-kehrsteilnehmern erforscht werden. In diesem Beitrag wird das Entschei-dungsverhalten von Fußgängern bei der Querung vor einem autonom fah-renden Bus untersucht. Im Mittelpunkt steht folgende Fragestellung: Wie sollen Informationen zwischen automatisierten Fahrzeugen und Fußgän-gern übertragen werden? Zur Beantwortung dieser Fragestellung wurden semi-strukturierte Interviews mit N = 30 Probanden im Testfeld Bad Birn-bach durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass das Entscheidungsver-halten von Fußgängern durch die Einflussvariablen Infrastruktur und Ver-trauen geprägt wird. Verschiedene Arten von Signalen zur Übertragung von Informationen zwischen autonom fahrenden Bus und Fußgängern konnten identifiziert werden. Akustische Signale sind für die Gestaltung von offensiven Signalen vielversprechend.

Item Type: Conference or Workshop Item
Erschienen: 2019
Creators: Joisten, Philip and Barden, Julia and Becker, Andreas and Abendroth, Bettina
Title: Wie wollen Fußgänger mit einem automatisierten Bus kommunizieren? Ergebnisse einer Befragung im Testfeld Bad Birnbach
Language: German
Abstract:

Damit automatisierte Fahrzeuge in der Zukunft auch im ur-banen Verkehrsraum eingesetzt werden können, müssen neue Kommuni-kationsstrategien zwischen automatisierten Fahrzeugen und anderen Ver-kehrsteilnehmern erforscht werden. In diesem Beitrag wird das Entschei-dungsverhalten von Fußgängern bei der Querung vor einem autonom fah-renden Bus untersucht. Im Mittelpunkt steht folgende Fragestellung: Wie sollen Informationen zwischen automatisierten Fahrzeugen und Fußgän-gern übertragen werden? Zur Beantwortung dieser Fragestellung wurden semi-strukturierte Interviews mit N = 30 Probanden im Testfeld Bad Birn-bach durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass das Entscheidungsver-halten von Fußgängern durch die Einflussvariablen Infrastruktur und Ver-trauen geprägt wird. Verschiedene Arten von Signalen zur Übertragung von Informationen zwischen autonom fahrenden Bus und Fußgängern konnten identifiziert werden. Akustische Signale sind für die Gestaltung von offensiven Signalen vielversprechend.

Title of Book: Bericht zum 65. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 27. Februar – 1. März 2019
Place of Publication: Dortmund
Publisher: GfA-Press
Uncontrolled Keywords: Kommunikation, Interaktion, Automatisierte Fahrzeuge, Automatisierte Busse, Fußgänger, Interview
Divisions: 16 Department of Mechanical Engineering
16 Department of Mechanical Engineering > Ergonomics (IAD)
Event Title: 65. GfA-Frühjahrskongress
Event Location: Dresden
Event Dates: 27.02.-01.03.2019
Date Deposited: 15 Mar 2019 09:40
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item