TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Körpersegmentbezogener Beanspruchungsvergleich bei Mitarbeitern der Gepäck- und Flugzeugabfertigung eines Großflughafens

Bier, Lukas and Sarmand, Spartak and Steidel, Verena and Wakula, Jurij (2019):
Körpersegmentbezogener Beanspruchungsvergleich bei Mitarbeitern der Gepäck- und Flugzeugabfertigung eines Großflughafens.
In: Bericht zum 65. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 27. Februar – 1. März 2019, Dortmund, GfA-Press, In: 65. GfA-Frühjahrskongress, Dresden, 27.02.-01.03.2019, [Conference or Workshop Item]

Abstract

Ziel der zugrundeliegenden Studie war die Belastungs- und Beanspruchungsanalyse an den Arbeitsplätzen von Gepäck- und Flug-zeugabfertigern. Während des mehrtägigen Feldstudie wurde unter ande-rem die elektrischen Aktivitäten der Rücken-, Schulter-, Nacken- und Oberschenkelmuskulatur mit Hilfe der OEMG-Methode analysiert. Gegen-stand der Untersuchung waren dabei die Tätigkeiten der Be- und Entla-dung in Gepäckhallen (manuell und mit Vakuum-Hebehilfen) sowie in den Frachträumen von manuell abgefertigten Flugzeugen. Die körperseg-mentbezogene EMG-Analyse ergibt bezüglich der Beanspruchungshöhe der Muskelarbeit keine gravierenden Unterschiede zwischen der Abferti-gung von Gepäck und Flugzeug. Die EA der Muskeln ist bei allen Ent- und Beladestationen sehr hoch. Der durchschnittliche EA-Wert beträgt bis zu 30% der MVC während der Gepäckentladung.

Item Type: Conference or Workshop Item
Erschienen: 2019
Creators: Bier, Lukas and Sarmand, Spartak and Steidel, Verena and Wakula, Jurij
Title: Körpersegmentbezogener Beanspruchungsvergleich bei Mitarbeitern der Gepäck- und Flugzeugabfertigung eines Großflughafens
Language: German
Abstract:

Ziel der zugrundeliegenden Studie war die Belastungs- und Beanspruchungsanalyse an den Arbeitsplätzen von Gepäck- und Flug-zeugabfertigern. Während des mehrtägigen Feldstudie wurde unter ande-rem die elektrischen Aktivitäten der Rücken-, Schulter-, Nacken- und Oberschenkelmuskulatur mit Hilfe der OEMG-Methode analysiert. Gegen-stand der Untersuchung waren dabei die Tätigkeiten der Be- und Entla-dung in Gepäckhallen (manuell und mit Vakuum-Hebehilfen) sowie in den Frachträumen von manuell abgefertigten Flugzeugen. Die körperseg-mentbezogene EMG-Analyse ergibt bezüglich der Beanspruchungshöhe der Muskelarbeit keine gravierenden Unterschiede zwischen der Abferti-gung von Gepäck und Flugzeug. Die EA der Muskeln ist bei allen Ent- und Beladestationen sehr hoch. Der durchschnittliche EA-Wert beträgt bis zu 30% der MVC während der Gepäckentladung.

Title of Book: Bericht zum 65. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 27. Februar – 1. März 2019
Place of Publication: Dortmund
Publisher: GfA-Press
Uncontrolled Keywords: Großflughafen, Gepäckabfertigung, Vakuum-Hebehilfe, Belastungsbewertung
Divisions: 16 Department of Mechanical Engineering
16 Department of Mechanical Engineering > Ergonomics (IAD)
Event Title: 65. GfA-Frühjahrskongress
Event Location: Dresden
Event Dates: 27.02.-01.03.2019
Date Deposited: 15 Mar 2019 08:35
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

View Item View Item