TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

SolConPro: Verteilte Produktdatenkataloge mit automatisierter Datenverarbeitung

Wagner, Anna ; Möller, Laura Kristina ; Leifgen, Christian
Steiner, Maria ; Theiler, Michael ; Mirboland, Mahsa (eds.) :

SolConPro: Verteilte Produktdatenkataloge mit automatisierter Datenverarbeitung.
In: 30. Forum Bauinformatik, 19.-21. September 2018, Weimar Deutschland. 30. Forum Bauinformatik
[Konferenz- oder Workshop-Beitrag] , (2018)

Kurzbeschreibung (Abstract)

Um die Integration multifunktionaler Fassadenkomponenten in Bauprozesse zu erleichtern, müssen von diesen umfassende, digitale Produktbeschreibungen vorliegen. Durch ihre Multifunktionalität variieren die notwendigen Informationsmengen nach Anwendungsfall. Dies verursacht Unsicherheiten bei Herstellern, welche Informationen wofür bereitgestellt werden müssen. Zudem existieren keine geeigneten Plattformen zur Verbreitung solcher Produkte, sodass der Produktdatenaustausch durch bitlaterale Kommunikation geschieht. In diesem Beitrag wird ein verteilter Produktdatenkatalog vorgestellt, der Hersteller-Produktdatenbanken anbinden kann. Durch Anwendung von Linked-Data-Methoden vermeidet dieser redundante Daten. Um Fachplaner bei Informationsextraktionen zu unterstützen, wird ein Ansatz zur automatisierten Datenverarbeitung mithilfe modularer, wiederverwendbarer Komponenten präsentiert. Kombiniert mit verteilten Produktdatenkatalogen können so Produktdatenverbreitung und -einbindung erleichtert werden.

Typ des Eintrags: Konferenz- oder Workshop-Beitrag (Keine Angabe)
Erschienen: 2018
Herausgeber: Steiner, Maria ; Theiler, Michael ; Mirboland, Mahsa
Autor(en): Wagner, Anna ; Möller, Laura Kristina ; Leifgen, Christian
Titel: SolConPro: Verteilte Produktdatenkataloge mit automatisierter Datenverarbeitung
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

Um die Integration multifunktionaler Fassadenkomponenten in Bauprozesse zu erleichtern, müssen von diesen umfassende, digitale Produktbeschreibungen vorliegen. Durch ihre Multifunktionalität variieren die notwendigen Informationsmengen nach Anwendungsfall. Dies verursacht Unsicherheiten bei Herstellern, welche Informationen wofür bereitgestellt werden müssen. Zudem existieren keine geeigneten Plattformen zur Verbreitung solcher Produkte, sodass der Produktdatenaustausch durch bitlaterale Kommunikation geschieht. In diesem Beitrag wird ein verteilter Produktdatenkatalog vorgestellt, der Hersteller-Produktdatenbanken anbinden kann. Durch Anwendung von Linked-Data-Methoden vermeidet dieser redundante Daten. Um Fachplaner bei Informationsextraktionen zu unterstützen, wird ein Ansatz zur automatisierten Datenverarbeitung mithilfe modularer, wiederverwendbarer Komponenten präsentiert. Kombiniert mit verteilten Produktdatenkatalogen können so Produktdatenverbreitung und -einbindung erleichtert werden.

Buchtitel: 30. Forum Bauinformatik
Freie Schlagworte: Linked Data, Datenverarbeitung, Produktdatenkatalog
Fachbereich(e)/-gebiet(e): 13 Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
13 Fachbereich Bau- und Umweltingenieurwissenschaften > Institut für Numerische Methoden und Informatik im Bauwesen
Veranstaltungstitel: 30. Forum Bauinformatik
Veranstaltungsort: Weimar Deutschland
Veranstaltungsdatum: 19.-21. September 2018
Hinterlegungsdatum: 25 Sep 2018 06:55
DOI: 10.25643/bauhaus-universitaet
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen