TU Darmstadt / ULB / TUbiblio

Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung von Gastransportnetzwerken

Domschke, Pia ; Groß, Martin ; Hante, Falk M. ; Hiller, Benjamin ; Schewe, Lars ; Schmidt, Martin :
Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung von Gastransportnetzwerken.
[Online-Edition: https://www.di-verlag.de/de/Zeitschriften/gwf-Gas-Erdgas/201...]
In: gwf - Gas+Energie, 156 (11) S. 880-885.
[Artikel] , (2015)

Offizielle URL: https://www.di-verlag.de/de/Zeitschriften/gwf-Gas-Erdgas/201...

Kurzbeschreibung (Abstract)

Gastransport ist seit Jahrzehnten ein bedeutendes Forschungsgebiet anwendungsbezogener Mathematik. Insbesondere die Bereiche der mathematischen Modellierung, Simulation und Optimierung wurden erfolgreich auf Probleme des Gastransports angewandt. Entwicklungen in den letzten Jahren im Bereich der Gaswirtschaft erfordern allerdings weitere Fortschritte in diesen mathematischen Disziplinen. Die Arbeit an diesen Herausforderungen werden dabei auch die Grenzen des mathematisch Möglichen verschieben. Aktuell wird die dazu notwendige Grundlagenforschung seit Oktober 2014 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft durch die Einrichtung des neuen Sonderforschungsbereichs/Transregio 154 „Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzwerken“ gefördert. Gegenstand des Transregios ist nicht nur die Weiterentwicklung der genannten Teildisziplinen im Fach Mathematik. Das Ziel ist insbesondere ihre Verzahnung als Schlüssel zur Beantwortung sowohl theoretischer als auch anwendungsbezogener Fragestellungen aus dem Umfeld des Gastransports. Dieser Beitrag skizziert ausgewählte Forschungsfragen und gibt einen Überblick über die Tätigkeiten des Transregios.

Typ des Eintrags: Artikel
Erschienen: 2015
Autor(en): Domschke, Pia ; Groß, Martin ; Hante, Falk M. ; Hiller, Benjamin ; Schewe, Lars ; Schmidt, Martin
Titel: Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung von Gastransportnetzwerken
Sprache: Deutsch
Kurzbeschreibung (Abstract):

Gastransport ist seit Jahrzehnten ein bedeutendes Forschungsgebiet anwendungsbezogener Mathematik. Insbesondere die Bereiche der mathematischen Modellierung, Simulation und Optimierung wurden erfolgreich auf Probleme des Gastransports angewandt. Entwicklungen in den letzten Jahren im Bereich der Gaswirtschaft erfordern allerdings weitere Fortschritte in diesen mathematischen Disziplinen. Die Arbeit an diesen Herausforderungen werden dabei auch die Grenzen des mathematisch Möglichen verschieben. Aktuell wird die dazu notwendige Grundlagenforschung seit Oktober 2014 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft durch die Einrichtung des neuen Sonderforschungsbereichs/Transregio 154 „Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzwerken“ gefördert. Gegenstand des Transregios ist nicht nur die Weiterentwicklung der genannten Teildisziplinen im Fach Mathematik. Das Ziel ist insbesondere ihre Verzahnung als Schlüssel zur Beantwortung sowohl theoretischer als auch anwendungsbezogener Fragestellungen aus dem Umfeld des Gastransports. Dieser Beitrag skizziert ausgewählte Forschungsfragen und gibt einen Überblick über die Tätigkeiten des Transregios.

Titel der Zeitschrift, Zeitung oder Schriftenreihe: gwf - Gas+Energie
Band: 156
(Heft-)Nummer: 11
Fachbereich(e)/-gebiet(e): DFG-Sonderforschungsbereiche (inkl. Transregio)
DFG-Sonderforschungsbereiche (inkl. Transregio) > Transregios
DFG-Sonderforschungsbereiche (inkl. Transregio) > Transregios > TRR 154 Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzwerken
04 Fachbereich Mathematik
04 Fachbereich Mathematik > Numerik und wissenschaftliches Rechnen
Hinterlegungsdatum: 06 Aug 2018 09:20
Offizielle URL: https://www.di-verlag.de/de/Zeitschriften/gwf-Gas-Erdgas/201...
Export:

Optionen (nur für Redakteure)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen